Unser Name – unsere Vision

Der Name E.L.I.A. beschreibt auch unsere Vision und bedeutet „Die Macht und Kraft YAHWES, des einzig wahren Gottes!“ (YAHWE: Der Gott der Liebe, der Gnade, des Lichts und der Gott, der in Einheit mit dem Menschen ist)

In Jesus hat Gott seine Liebe für die ganze Menschheit sichtbar gemacht. Durch Ihn können wir in völliger Einheit mit unserem himmlischen Vater leben. Als Gemeinde sehen wir unseren Auftrag darin, Gottes Liebe und Versöhnung zu verkündigen. Es ist seine Kraft, die Wiederherstellung und Hoffnung bringt. Wir wollen als Kinder Gottes Verantwortung für diese Erde übernehmen und seine Liebe mit unserem ganzen Leben verkörpern.

Einheit

Liebe

Identität

Auftrag

Unsere Buchstaben

Die vier einzelnen Buchstaben unseres Namens E.L.I.A. stehen auch als Abkürzung für vier Schwerpunkte unserer Vision. Angeordnet sind diese Buchstaben in unserem Gemeindelogo auf der Grundlage des Ichthys (Fischsymbol der Christen).

E wie Einheit

Das E bildet den Kopf und umschließt den ganzen Fisch – Einheit ist der Anfang und hält alles zusammen.

Jesus ist der Ursprung unserer Einheit mit Gott, unserem himmlischen Vater. Aufgrund dieser Realität können wir auch in Einheit mit unseren Mitmenschen leben. Wie in einer Familie ergänzen und brauchen wir uns Gegenseitig. In Einheit als Familie zu leben, bedeutet auch, die Individualität und Verschiedenheit von jedem Einzelnen hochzuheben. Dabei bietet Einheit Schutz und gibt Raum, sich in Kreativität zu entfalten. Durch Jesus sind wir in einer lebendigen Einheit miteinander verbunden.

„Ich bete darum, dass sie alle eins sind – sie in uns, so wie du, Vater, in mir bist und ich in dir bin. Dann wird die Welt glauben, dass du mich gesandt hast. Die Herrlichkeit, die du mir gegeben hast, habe ich nun auch ihnen gegeben, damit sie eins sind, so wie wir eins sind. Ich in ihnen und du in mir – so sollen sie zur völligen Einheit gelangen, damit die Welt erkennt, dass du mich gesandt hast und dass sie von dir geliebt sind, wie ich von dir geliebt bin.“

Johannes 17,21

L wie Liebe

In unserem Logo befindet sich das L an der Stelle, an der die Kiemen eines Fisches liegen, gleichzeitig sind die Brustflossen mit eingeschlossen. Ohne Kiemen kann ein Fisch keinen Sauerstoff aus dem Wasser filtern, den er zum Leben braucht. Genauso wie die Kiemen für einen Fisch lebenswichtig sind, brauchen wir Liebe. Sie ist der Ursprung des Lebens und Energie für unseren Alltag – Liebe lässt uns atmen.

Die Brustflosse ermöglicht dem Fisch die Fortbewegung im Wasser und dient als Stütze am Meeresboden. Liebe schafft eine Atmosphäre der Ehre und Wertschätzung. Sie ist die Kraft, die alles überwindet und allem stand hält.

„Liebe ist geduldig, Liebe ist freundlich. Sie kennt keinen Neid, sie spielt sich nicht auf, sie ist nicht eingebildet. Sie verhält sich nicht taktlos, sie sucht nicht den eigenen Vorteil, sie verliert nicht die Beherrschung, sie trägt keinem etwas nach. Sie freut sich nicht, wenn Unrecht geschieht, aber wo die Wahrheit siegt, freut sie sich mit. Alles erträgt sie, in jeder Lage glaubt sie, immer hofft sie, allem hält sie stand. Die Liebe vergeht niemals.”

1.Korinther 13,4-8

I wie Identität

Das I steht für die Gräten des Fisches. Sie dienen der Stabilität, ohne die Beweglichkeit zu hemmen – Identität ist unsere Basis.

Die Frage nach dem „Wer bin ich?“ ist die grundlegendste Frage der Menschheit. Das Bewusstsein, woher wir kommen und was uns ausmacht, ist das Fundament und die Orientierung unseres Lebens. Gott ist der Ursprung unseres Seins und als geliebte Söhne und Töchter finden wir in ihm unsere Bestimmung. Wir wollen den Menschen wieder den Wert zusprechen, den Gott ihnen gegeben hat. 

„Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.”

Johannes 3,16

„Weil ihr nun also seine Söhne und Töchter seid, hat Gott den Geist seines Sohnes in eure Herzen gesandt, den Geist, der ´in uns betet und` »Abba, Vater!« ruft.  Daran zeigt sich, dass du kein Sklave mehr bist, sondern ein Sohn. Wenn du aber ein Sohn bist, bist du auch ein Erbe; Gott selbst hat dich dazu bestimmt.”

Galater 4,6-7

A wie Auftrag

Das A steht am Ende des Fisches und bildet die Flosse. Die Schwanzflosse von Fischen ist der stärkste Muskel und das Hauptantriebsorgan. Ohne diesen Antrieb könnte sich ein Fisch nicht vorwärts bewegen – Der Auftrag ist unser Antrieb.

Wir sehen unseren Auftrag darin, Botschafter der Liebe und der Versöhnung zu sein. Als geliebte Kinder Gottes wollen wir Verantwortung für diese Erde übernehmen und das Evangelium der Gnade und der Wiederherstellung ausbreiten. Unser Gebet ist: „Unser Vater im Himmel! Dein Name werde geheiligt, dein Reich komme, dein Wille geschehe auf der Erde, wie er im Himmel geschieht.“

„Deshalb treten wir im Auftrag von Christus als seine Gesandten auf; Gott selbst ist es, der die Menschen durch uns ´zur Umkehr` ruft. Wir bitten im Namen von Christus: Nehmt die Versöhnung an, die Gott euch anbietet!”

2.Korinther 5,20

Was Wir Glauben

Wir glauben an den einen, den einzigen, ewigen, allmächtigen, heiligen und vollkommen guten Gott, den Schöpfer des Himmel und der Erde, der sich uns als Vater, Sohn und Heiliger Geist offenbart.

Wir glauben an Gott den Vater, den Ursprung allen Lebens, der sich in seiner leidenschaftlichen Liebe und Treue allen Menschen zuwendet und will, dass alle zur Erkenntnis der Wahrheit kommen. Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er Jesus, seinen Sohn, für die Errettung der Menschheit gegeben hat.

Wir glauben an Jesus Christus, den Sohn Gottes, der als Mensch auf diese Erde gekommen ist. Stellvertretend für die ganze menschliche Rasse hat er das Gericht auf sich genommen. Jesus hat durch sein Sterben am Kreuz und durch die Auferstehung eine Versöhnung für die ganze Menschheit vollbracht. JESUS allein ist der Weg, die Wahrheit und das Leben! Nur in Jesus ist die Wiederherstellung aller Dinge möglich.

Wir glaube an den Heiligen Geist, er ist die Verheißung des himmlischen Vaters. Jesus hat aufgrund seines Werkes am Kreuz den Himmel geöffnet und der Heilige Geist ist bleibend auf die Erde kommen. Er ist der Geist der Gnade und der Kraft. Der Heilige Geist leitet uns in alle Wahrheit und offenbart uns den Vater und den Sohn. Durch die Geistesgaben befähigt er uns, übernatürlich zu leben. Er lehrt uns die Kulturen des Himmels, erinnert uns daran, wer wir in Jesus Christus sind und hilft uns, ein siegreiches Überwinderleben zu leben!

Wir glauben an uns Menschen und dass Gott auf eine Antwort von uns wartet. Wir sind frei, zu wählen, ihm auf seine Liebe zu antworten, die sich in Jesus über die ganze Erde ergossen hat. Denn unser „Ja“ zu IHM ist entscheidend, um ein Geist mit Gott zu sein.

Wir glaube an Ehe und Familie. Gott hat uns Menschen als Mann und Frau geschaffen. Mann und Frau zusammen, in Einheit, Seite an Seite sind ein Bild für Gott unseren Schöpfer. Gottes Segen liegt auf Ehe und Familie, es ist die eine himmlische Struktur für diese Erde.

Wir glauben an die Bibel, sie zeugt von diesem Gott der Liebe und der Barmherzigkeit! Wir glauben, dass alle Schrift von Gott eingegeben ist und für uns zur Lehre und zur Unterweisung nützlich ist.

Unsere Gemeindeleitung

HEINRICH & LENA
HEINRICH & LENAWEIMANN
SASCHA & VERONIKA
SASCHA & VERONIKAZELLER
MATTHIAS & JENNIFER
MATTHIAS & JENNIFEREICHELBERG

Ich stehe an der Tür und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hört und die Tür öffnet, werde ich zu ihm hineingehen und mit ihm essen, und er mit mir